Überarbeitung des Wahl-Tools

Nachdem das Wahltool für W(P)U, AG/GTA, Projekttage und Projektwochen in den letzten Jahren immer stetig weiterentwickelt wurde, mittlerweile von 86 Schulen für die Organisation von 371 Veranstaltungen wie

  • Studientagen,
  • Berufsinformationstage,
  • Projektwochen,
  • AG,
  • GTA,
  • Tag gegen Rassismus,
  • Weihnachtstag,
  • Religionskurse,
  • Musikalische Angebote,
  • Wahlpflichtunterricht,
  • Betriebsbesichtigungen,
  • Mathematik Q4,
  • Bonnfahrt 13 Geschichte,
  • MINT-Tage E-Phase,
  • Nachmittagsangebot,
  • Berufsgespräche,
  • Sportkurswahl,
  • Jobinterviews,
  • Sommerfest,
  • 120 Jahre Schule X

genutzt wurde, stehen jetzt trotzdem noch mehrere, kleine Wünsche auf der Liste:

  • Anpassung an das Layout von LANiS-Online
  • Exporterweiterung
    • Kollegen ohne Projekt (als Liste)
    • Briefvorlage an Kollegen, deren Projekt ausfällt
    • Wunschliste (SuS mit jedem abgegebenen Wunsch)
  • (einstellbar) Anzeige der Kollegennamen bei der Projektansicht, wenn SuS angemeldet
  • Wahlprozess
    • (Optional) Zusätzliche Texte auf dem Unterschriftenformular selbst eingeben können
    • (Optional) Nach Wunsch bestätigen: Die folgenden deiner Wunschprojekte verlangen einen Unkostenbeitrage: [Projekt Betrag] Den Unkostenbeitrag für diese Projekte musst du bzw. deine Eltern tragen. Sollen diese Wünsche gespeichert werden?
  • Verteilung
    • Bedingungen der Verteilung (“nicht” und “bevorzugt”) per Liste eintragbar machen
    • Verteilungsübersicht: Alle Min- und Max-Felder mit Werten auf einmal belegen
    • Abbruch des Verteilungsvoganges bei 20 erfolgreichen Verteilungen
  • AG-Wahl
    • Gesamtmindestwünsche, die über alle Blöck hinweg angegeben werden sollen
  • Veranstaltungsadmin kann Termin einstellen bis wann die Teilnahmebescheinigungen erstellt werden können
  • Verteilung: Späteres Verwerfen unerfüllbarer Verteilungen
  • Umstellung auf mysqli-Erweiterung

Was fehlt euch noch?

Ein Gedanke zu „Überarbeitung des Wahl-Tools

  1. So, die häufig benötigten Bedingungen sind jetzt selbstständig eintragbar – und sogar mit der automatischen Regelerstellung für noch mehr Komfort: Einfach die Projekttitel über alle Blöcke/Zeiträume/Tage gleich lassen und dann können die Nicht-Regeln automatisch erstellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.