Lerngruppen-Listen

Eher als Abfallprodukt bin ich gerade bei einem neuen, kleinen Tool gelandet.

Hintergrund: Seit diesem Schuljahr helfe ich bei der Organisation des W(P)U-Angebotes meiner Schule. Die Wahlen dazu fanden über das Wahl-Tool im letzten Schuljahr statt (ebenso die Ausschreibung und Verteilung). Zum neuen Schuljahr gab es einige Klassenwechsel und viele neu hinzugekommene Schüler.

Und dann fiel die Bemerkung meiner stellvertretenden Schulleiterin, dass wir jetzt uns aus der LUSD die Schüler-Kurs-Zuordnung ausgeben müssen, um dann händisch durch die Listen zu schauen, wer noch keinem WPU-Kurs zugeordnet ist. Das ist zum einen sehr unübersichtlich und zum anderen auch natürlich fehleranfällig.

Also den Excel-Export genommen und ein bisschen gebastelt, bis ich diesen zerlegen konnte. Dadurch ergibt sich jetzt auch eine (halbwegs?) schöne Möglichkeit, solche Suchen direkt im Schulportal durchzuführen: „Zeige mir alle Schüler der 9. Stufe an, die nicht in Kurs X, Y, Z sind“ (oder auch: „Alle, die in mehr als einem dieser Kurse sind“).

Als Abfallprodukt hatte ich dadurch die kompletten Kurslisten mit den Schülern und den Lehrern. Und dann saß ich im Lehrerzimmer, wo eine geschätzte Kollegin darüber jammerte, dass sie wieder hunderte Namen per Hand in ihre Notenlisten eintragen muss, da unsere Ausdrucke (auch aus der LUSD) nicht den passenden Abstand für ihren Schulkalender haben.

Insofern ließ sich jetzt das Abfallprodukt so umwandeln, dass man direkt mit dem passenden Zeilenabstand im Schulportal die Liste zum Einkleben per 1-Klick generieren kann.

Hätte auch für die Schulleitung den Vorteil, dass man direkt die Rückmeldung von den Lehrern bekommen kann: „Hey, da sitzen aber zwei mehr bei mir drin!“ oder „… da fehlt aber …“. Wenn dann die Kurse in der LUSD überarbeitet und neu importiert, sieht die Lehrkraft auch gleich, dass alles stimmt.

Ich denke, dass beide Funktionen nicht nur bei meiner Schule sinnvoll wären und werde versuchen am Montag es bereits in einer ersten Version ins Schulportal zu integrieren. Weitere Wünsche und Rückmeldungen zu diesem schnell gebauten Modul nehme ich natürlich gerne entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert