Patch zum UserUpdater ist verfügbar

Mit der Umstellung des Schulportals vom 07.11.2020 haben alle LANiS- bzw. PaedNet-Schulen ihren Synchronisationskontakt mit PaedOrg bezüglich der Benutzer verloren. Dadurch ist es nicht mehr möglich, lokal veränderte Passwörter oder lokal angelegte Benutzer in PaedOrg zu synchronisieren.

Seit heute Morgen sind die dafür nötigen Patches verfügbar. Sie finden im Bereich SPH-Downloads/SPH-PaedNet zwei Patches:

  • Einen Patch für die alten LANiS Versionen 7 und 8, mit dem nur der UserUpdataer ausgetauscht wird und
  • Einen Patch für die neuen Versionen 9.x, mit denen ein Update von 9.x auf die Version 9.2 vorgenommen wird (Achten Sie bitte darauf, dass Schüler-, Lehrer-, Start- und Adminmodul geschlossen sind, wenn Sie das Patch installieren).

Beide Patches werden innerhalb weniger Sekunden installiert. Schulen, die noch die Versionen LANiS 7 und 8 verwenden, wird dringend empfohlen, auf PaedNet 9.2 upzudaten. Das entsprechende Updatepaket wird ab Anfang Dezember zur Verfügung stehen.

Kommunikationsprobleme zwischen PaedNet und PaedOrg

Aufgrund des Umzugs des Schulportals funktionieren zurzeit drei Bereiche der Kommunikation zwischen PaedNet und PaedOrg nicht:
  1. Anmeldung der SuS aus dem Schülermodul am Schulportal
  2. Anmeldung der LuL aus dem Lehrermodul am Schulportal
  3. Datensynchronisation des LANiSUserUpdaters mit dem Schulportal
Für Bereich 3 werden wir am Mittwoch den 11.11.2020 eine Lösung zum Download bereitstellen.
Für die Bereiche 1 und 2 ist ein Update auf die neueste PaedNet-Version notwendig, die ab Dezember zur Verfügung stehen wird.

Updatepaket für den Schuljahresübergang im PaedNet

Das aktuelle Installationspaket SPH-PaedNet 9.1 enthält einen Bug im Adminmodul beim Durchführen von Schuljahresübergängen und Synchronisationen. Bitte laden Sie aus dem Downloadbereich des Schulportals das unten markierte Update herunter und entpacken und installieren es. Es handelt sich nicht um das übliche Updatepaket sondern nur um den Austausch des Admin- und des Lehrermoduls.

SpH-PaedNet Version 9.1 steht zum Download bereit

Das PaedNet-Team freut sich, heute die Freigabe der neuen Programmversion SpH-PaedNet 9.1 ankündigen zu dürfen.
Die Version steht zum Download im Schulportal im Bereich
SPH: Downloads / SPH-PaedNet zur Verfügung.

Im Vergleich zur Vorgängerversion wurden umfangreiche Änderungen bei den Funktionalitäten der Benutzerverwaltung und Bugfixing beim Neuanlegen von Räumen betrieben.

Als neues Feature möchten wir nun auch den integrierten SpH-PaedNet-Festplattenschutz vorstellen, der die Möglichkeit bietet, zukünftig auf kommerzielle Anbieter im Bereich des Festplattenschutzes zu verzichten.

Weitere Informationen finden Sie unter https://support.schulportal.hessen.de/knowledgebase.php?article=900

 

 

Softwareverteilung – LSD

Ab heute stehen wieder aktuelle Programmupdates zum Download zur Verfügung.

Den Anfang machen die „kumulativen Updates“ für Windows in den Versionen 1809, 1903 und 1909, sowie die aktuellen Versionen von Firefox, Google Chrome und dem VLC Player.

Weitere Programme folgen in der Regel dienstags.

Fehlt ein Programm? Bitte schreiben Sie uns eine Support-Anfrage in der Kategorie: SPH – PaedNet: Softwareverteilung (LSD) mit ihren Wünschen.

———————————————————————————————————————-

Beachtenswertes bei Windows Updates und Upgrades unter SPH-PaedNet 8 ID 706

Upgrade auf 2004

Über die SPH-PaedNet Softwareverteilung lassen sich alle Windows 10 Clients im Netzwerk auf die aktuellste Windows 10 Version 2004 upgraden. Wenn Sie ihre Clients Upgraden möchten, lesen Sie den Helpdeskartikel ID 541.

Updates

Die kumulativen Updates von Microsoft werden monatlich für die drei aktuellen Windows 10 Varianten im Downloadbereich angeboten. Diese können ebenfalls mit Hilfe der SPH-PaedNet Softwareverteilung verteilt werden. Laden Sie dazu das passende Paket herunter (ID 721), aktivieren die Windows-Updates (ID 706) und gehen wie bei der normalen Softwareverteilung (ID 445) vor.

Angebote zur Einrichuntung, Administration und Nutzung des Schulmoodles in Zeiten der Coronakrise

Für alle Administratoren, deren Schulen das Schulmoodle des Hessischen Schulportals nutzen möchten, um auch in der Zeit einer möglichen Schulschließung Unterricht aufrecht erhalten zu können, haben wir kurzfristig zwei Online-Schulungen eingerichtet, über die Sie sich hier informieren können.

Windows 10 – Upgrade und Updates

Beachtenswertes bei Windows Updates und Upgrades ab SPH-PaedNet 8 ID 706

Upgrade auf 2004

Über die SPH-PaedNet Softwareverteilung lassen sich alle Windows 10 Clients im Netzwerk auf die aktuellste Windows 10 Version 2004 upgraden. Wenn Sie ihre Clients Upgraden möchten, lesen Sie dazu den Helpdeskartikel ID 541.

Updates

Die kumulativen Updates von Microsoft werden monatlich für die drei aktuellen Windows 10 Varianten im Downloadbereich angeboten. Diese können ebenfalls mit Hilfe der SPH-PaedNet Softwareverteilung verteilt werden. Laden Sie dazu das passende Paket herunter (ID 721), aktivieren die Windows-Updates (ID 706) und gehen wie bei der normalen Softwareverteilung (ID 445) vor.

Schuljahresübergang im SPH-PaedNet

Für die Durchführung eines erfolgreichen Schuljahresübergangs mit der original Excel-Datei aus der LUSD gibt es für SPH-PaedNet 8 ein neues Adminmodul (Version 8.1) zum Download.

Für Schulen mit SPH-PaedNet 7 gibt es den eigenständigen Konverter, der die LUSD-Datei umwandelt, bevor sie als txt-Dateien in das Adminmodul eingelesen werden kann.

Windows 10 Funktionsupdates mit LANiS-Softwaredeployment durchführen

Falls Sie vor der Herausforderung stehen, Ihre veralteten Windows 10-Versionen auf die Version 1703 (Creators Update) anheben zu müssen, bietet Ihnen die LANiS-Softwareverteilung dazu eine komfortable Möglichkeit:

Seit LANiS 7.0.2 befindet sich auf Ihrem Server ein vorkonfigurierter Ordner für das Windows 10 Upgrade. Wenn Sie diesen nach Anleitung

https://support.schulportal.hessen.de/knowledgebase.php?article=541

füllen, können Sie mit einer 1-Klick-Installation alle Ihre Clients auf die aktuelle Version anheben. Bitte beachten Sie jedoch. Trotz des Download des im Helpdeskartikel beschrieben Updatepakets werden von jedem Client weitere Dateien aus dem Internet heruntergeladen. Starten Sie deshalb immer nur auf 2 bis 5 Clients gleichzeitig das Upgrade.

LUSD-Import nach LANiS-PaedNet vereinfacht!

Für all diejenigen, die sich immer über den umständlichen Konvertierungsprozess geärgert haben, der notwendig ist, um eine aus der LUSD exportierte Excel-Datei in das txt-Format umzuwandeln, das vom Adminmodul benötigt wird, haben wir nun eine einfach zu bedienende Lösung:

Im Downloadbereich des Schulportals unter LANiS-PaedNet befindet sich der sog.
LUSD Schülerdaten Konverter.Er übernimmt nicht nur die Formatanpassung sondern bereinigt den Export auch um Sonderzeichen u.ä., die vom Adminmodul nicht verarbeitet werden können.

Eine Beschreibung der Installation und Nutzung des LUSD Schülerdaten Konverters finden Sie hier.

Eine komplette Beschreibung des Export- und Importprozesses finden Sie hier.