Veränderungen mit dem Update von PaedOrg am 01.06.2021

In regelmäßigen Abständen werden Updates der verschiedenen Teilbereiche des Schulportal Hessen eingespielt. Diese enthalten Fehlerkorrekturen, Überarbeitungen von einzelnen Funktionalitäten und teilweise auch weitergehende Neuerungen. Die folgende Liste umfasst die wichtigsten Änderungen des aktuellen Updates zum Bereich der Pädagogischen Organisation:

Abiturhelfer

  • Update der Vorschlagskonfiguration sowie Fachhilfsmittel
  • In den Beurteilungsbögen ist die Angabe der Berechnung des Fehlerindex aktualisiert worden.

Neu: E-Mails: Roundcube-Anbindung

Zusätzlich zum bereits vorhandenen „E-Mails: Ungelesene Mails“ ist es nun in Verbindung mit dem Webmailer Roundcube möglich, sich mit einem Klick aus dem Schulportal heraus in diesen einzuloggen. Das dazu bereits bestehende Tool musste aufgrund den Änderungen an der Systemarchitektur völlig neu geschrieben werden. Zur Installation muss im schulisch betriebenen Roundcube ein Plugin installiert und wenige Einrichtungsschritte durch den Tooladmin vorgenommen werden. Danach werden auch auf der Kachel die Anzahl der neuen Mails angezeigt.

Die Lehrenden können für ihre individuellen dienstlichen Mailadressen dann Benutzername und Passwort hinterlegen und in Zukunft den Webmailer ohne erneute Eingabe der Zugangsdaten aus dem Schulportal heraus aufrufen.

Weitere Informationen zur Einrichtung finden Sie hier: Umstellung von der alten auf die neue Version bzw. Neueinrichtung.

Bitte beachten Sie, dass die alte Roundcube-Anbindung (in der Verwaltung unter „Weitere Tools“) zum 31. Juli 2021 eingestellt wird. Bitte informieren Sie Ihr Kollegium rechtzeitig.

[Ergänzung: 19.06.2021] Mit diesem Tool können aus technischen Gründen weder die schule.hessen.de-Mails abgeholt werden noch solche Postfächer, für die ein zweiter Faktor für das Login benötigt wird.

Mein Unterricht

  • Fehlt die Verknüpfung einer Lerngruppe zur Kursmappe, so wird dies den Lehrenden in der Kursmappe nun (wieder) deutlicher angezeigt. Ein Klick auf den Hinweis ruft die Einstellungen auf, so dass die Verknüpfung ggf. wieder hergestellt werden kann.
  • Zusätzlich erfolgt nun ebenfalls ein deutlich sichtbarer Hinweis, wenn die verknüpfte Lerngruppe nicht aus dem aktuellen Halbjahr stammt.

Nachrichten

  • Die Empfängersuche wurde verbessert und Fehlerkorrekturen durchgeführt.

Oberstufenwahl

  • Fehlerbehebung beim Import externer Teilnehmender
  • Fehlerbehebung und Anpassung einiger Vorlagen, sodass nun auch die Alternativwahl wieder funktioniert
  • Die Information, dass der Block „Bemerkungen“ immer an erster Stelle im Formular stehen muss, wurde ergänzt.

Stundenplan

  • Es gibt nun die Möglichkeit einer Stundenersetzung (ähnlich der Stufen- und Klassenersetzungen des Stundenplans): Teilweise ist es notwendig, eine Stunde aus dem Import zu ersetzen, zum Beispiel, wenn die erste Pause im Stundenplanprogramm mit 15 und im Schulportal mit 1/2 benannt ist. Dies kann nun über eine Ersetzung wie „15 -> 1/2“ umgesetzt werden.

Vertretungsplan

  • Korrigierte Einstellung, um „f.a.“ zu ersetzen, wenn bei einer Stunde Vertreter und Hinweisfeld leer sind: Standardmäßig wird nun „fällt aus“ angezeigt, dies kann in der Administration angepasst werden.
  • Erweiterte Einstellung, um Stundennamen zu ersetzen (analog zum Stundenplan)
  • Es wurden mehrere neue ein- und zweispaltige Anzeigentypen für Anzeigenmonitore hinzugefügt.
  • Die Sortierung der Klassen auf den Anzeigen für Lernende ist nun wieder erst numerisch, dann alphabetisch.

Verwaltung

  • Die Aktivierung bzw. Deaktivierung schulischer Links führt nun auch zu einer sofortigen (bzw. spätestens nach 3 Minuten erfolgenden) Aktualisierung auf der eigenen Startseite. Dadurch kann schneller überprüft werden, ob die Änderungen dem gewünschten Ergebnis entsprechen. Die Aktualisierung der Startseite aller anderen Nutzenden der Schule kann weiterhin bis zu 60 Minuten dauern.

WLAN-Voucher

  • Voucher-Blöcke können nun mit einem Ablaufdatum versehen werden, sodass diese dann nach diesem Datum nicht mehr verteilt werden können.

Übergreifend

  • Es gibt nur noch einen Logout-Button für den Single-Sign-On (SSO).
  • Die Basiseinstellungen der Module sind wieder über die Verwaltung erreichbar (und nur dort).

Trotz umfangreicher Tests lassen sich Fehler durch Aktualisierungen leider nie vollständig ausschließen. Sollten Sie nach dem Update auf Schwierigkeiten stoßen, so zögern Sie bitte nicht, eine entsprechende Anfrage zu eröffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.