Stellvertretende Bereichsleitung „Bildungsserver“

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen zu folgendem Profil. Bitte beachten Sie dabei die Angaben auf der Mitarbeitsseite.

Umfang: ab 12 Schulstunden

Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Unterstützung der Leitung des Bereichs “Bildungsserver” des Schulportal Hessen in allen operativen und strategischen Aufgaben
  • Mitarbeit bei der Führung des Teams und der Verwaltung der technischen Aspekte des Bereichs, einschließlich der Entwicklung und Implementierung geeigneter technischer Lösungen
  • Mithilfe bei der Verantwortungsübernahme für Personal und Budget in Kooperation mit der Leitung des Sachgebiets
  • Beitrag zum Aufbau und zur Pflege effizienter Arbeits- und Teamstrukturen unter Einsatz agiler Methoden
  • Unterstützung bei der regelmäßigen Erstellung von Berichten über den Fortschritt und die Entwicklung des Bereichs
  • Mitwirkung an der Planung, Koordination und bedarfsgerechten Weiterentwicklung des Bildungsservers in Abstimmung mit dem Programmbüro Schulportal Hessen beim HKM
  • Zusammenarbeit mit anderen Bereichen des Schulportal Hessen zur Realisierung von bereichsübergreifenden Projekten

Die folgenden beruflichen Qualifikationen werden zwingend vorausgesetzt:

  • Erste und Zweite Staatsprüfung für Informatik an Gymnasien oder beruflichen Schulen
  • 3-jährige Unterrichtstätigkeit

Die folgenden Kenntnisse/Erfahrungen sind wünschenswert:

  • umfassende praktische Erfahrungen im unterrichtspraktischen und organisatorischen Einsatz von digitalen Tools im beruflichen Kontext wie z. B. Docker, Ansible, Bash
  • vielfältige Erfahrungen mit der Einrichtung und Administration von Linux-Servern
  • gute Programmiersprachenkenntnisse (bspw. Python, Bash, CSS sowie JavaScript)
  • Kenntnisse von Auszeichnungssprachen wie Latex, Markdown, HTML und Asciidoc

Darüber hinaus werden von der Bewerberin bzw. dem Bewerber erwartet:

  • ausgeprägte Diskurs- und Entscheidungsfähigkeiten – auch in Konfliktsituationen unter Berücksichtigung der möglichen Auswirkungen von Entscheidungen
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit (u.a. berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit) und Kooperationsfähigkeit
  • ausgeprägte Planungs- und Organisationskompetenz sowie hohes Maß an Problemlösungskompetenz
  • gutes Kommunikationsverhalten und Beratungsgeschick
  • gute mündliche und schriftliche Argumentations- und Ausdruckfähigkeit
  • überzeugendes und sicheres Auftreten
  • Genderkompetenz, im besonderen Maße im Bereich geschlechtergerechte und gendersensibler Sprache

Für Rückfragen und allgemeine Vorgaben zur Initiativbewerbung finden Sie  die Angaben auf der Mitarbeitsseite.